So kopieren Sie eine Musik-CD auf ein USB-Laufwerk

Obwohl es in den letzten zehn Jahren immer beliebter geworden ist, Musik über digitale Schaufenster wie iTunes herunterzuladen oder Musik über Apps wie Spotify oder Pandora direkt auf ein Gerät zu streamen, unterhalten viele Menschen immer noch physische Musiksammlungen auf CDs.

Da CD-Player und optische Laufwerke jedoch immer seltener auf Computern und anderen Geräten eingesetzt werden, ist es immer notwendiger geworden, den Inhalt von CDs auf Festplatten, intelligente Geräte und ähnliche Speichermedien zu übertragen.

Obwohl es nicht immer möglich ist, eine CD direkt auf einen USB-Speicherstick zu übertragen, ist es aufgrund von Anti-Piraterie-Maßnahmen auf bestimmten Discs möglich, Titel von CDs auf einen MP3-Player zu verschieben oder an einen Freund weiterzugeben, aber es ist möglich, musik cd auf usb stick kopieren und das sogar mit einer der wenigen einfachen Methoden.

Flash-Laufwerk auf CDs

Übertragen von Songs auf Flash-Laufwerke

In vielen Situationen ist das Übertragen von Songs von einer CD auf ein Flash-Laufwerk so einfach wie das Ziehen und Ablegen von Dateien. Legen Sie zunächst sowohl die Disc als auch ein Flash-Laufwerk Ihrer Wahl in Ihren Computer ein. Der Windows Explorer sollte sich öffnen, um die auf beiden Speichermedien verfügbaren Dateien anzuzeigen – wenn nicht, navigieren Sie einfach zu den Dateien in zwei verschiedenen Fenstern. Wenn Ihre CD keine Anti-Piraterie-Maßnahmen enthält, die sie verhindern, können Sie dann die Musikdateien auf der CD auswählen und auf den Speicher Ihres USB-Laufwerks ziehen. Sobald die Dateien kopiert wurden, können Sie die MP3s nach Belieben verwenden.

Windows

Windows Media Player: Option zum Kopieren von CDs

Leider erlauben nicht alle CDs den Benutzern, Dateien per Drag & Drop zu verschieben. Besonders häufig auf Discs, die Anfang der 2000er Jahre produziert und veröffentlicht wurden, verhindern Anti-Piraterie-Maßnahmen, dass Benutzer Audiodateien einfach von der Disc auf den Computer übertragen. In diesen Situationen müssen Sie ein Programm verwenden, um die Audiodateien von der CD zu kopieren. Die Funktion Windows Media Player „CD rippen“ ist eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu erreichen.

  • Wenn die CD in Ihren Computer eingelegt ist, öffnen Sie den Windows Media Player.
  • Navigieren Sie im linken Bereich zur CD und klicken Sie dann auf den Abwärtspfeil unter dem Bereich „Rip“ oben auf dem Bildschirm.
  • Klicken Sie auf „Weitere Optionen„, um auf die Einstellungen für das Rippen von CDs zuzugreifen.
  • In diesem Menü können Sie den Speicherort, an den Sie gerippte Musikdateien senden möchten, sowie Ihr gewünschtes Audioformat und Ihre Qualitätseinstellungen auswählen.
  • Wählen Sie „Übernehmen“ und „OK„, und klicken Sie dann auf das Feld „Kopieren„.
  • Wählen Sie mithilfe der Kontrollkästchen auf dem Bildschirm die Audiospuren aus, die Sie übertragen möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Start Rip“ in der unteren rechten Ecke, um den Vorgang zu starten.
  • Wenn Sie Windows Media Player so eingestellt haben, dass Musiktitel auf Ihr Flash-Laufwerk kopiert werden, werden die Dateien dort automatisch angezeigt.
  • Andernfalls, wenn der Prozess abgeschlossen ist, können Sie zum Speicherort der Dateien navigieren und sie dann per Drag & Drop auf Ihr Flash-Laufwerk ziehen, wie bei jeder anderen Datei.

Macs und iTunes: Songs importieren

Auf einem Apple-Computer – der oft die Verwendung eines externen Laufwerks erfordert – können Audiospuren auf ähnliche Weise mit iTunes übertragen werden. Legen Sie dazu Ihre CD ein und öffnen Sie iTunes. Wählen Sie das CD-Symbol in der Nähe der oberen linken Ecke des Fensters, wenn iTunes nicht automatisch einen Informationsbildschirm öffnet. Sie können dann „Alle Songs importieren“ auswählen, um die Tracks zu Ihrer iTunes-Mediathek hinzuzufügen. Abhängig von Ihren iTunes-Einstellungen sind diese Titel dann in Ihrem Ordner „iTunes Media“ für die einfache Übertragung auf Ihr Flash-Laufwerk verfügbar.

  • Wenn Ihr iTunes nicht so eingestellt ist, dass Dateien automatisch in diesen Ordner kopiert werden, navigieren Sie zu „Bearbeiten“, dann zu „Einstellungen“ im iTunes-Menü und klicken Sie dann auf die Registerkarte „Erweitert“.
  • Wählen Sie die Optionen aus, um den Ordner iTunes Media organisiert zu halten und beim Hinzufügen zur Bibliothek Dateien in den Ordner iTunes Media zu kopieren.
  • Klicken Sie auf „OK“, navigieren Sie dann zu „Datei“, „Bibliothek“ und schließlich „Bibliothek organisieren“ im iTunes-Menü.
  • Wählen Sie die Option zum Konsolidieren von Dateien und klicken Sie dann auf „OK“.
  • iTunes benötigt möglicherweise Zeit für die Synchronisierung, aber Ihre Bibliothek steht dann in Ihrem Ordner „iTunes Media“ zum Kopieren zur Verfügung.

Wie man Dateien in OpenOffice zusammenführt

Word enthält Funktionen zur Verarbeitung großer Dokumente und Dateien.

  • Kombinieren von Zellendaten in OpenOffice
  • Kombinieren Sie Adobe Acrobat-Dateien, um ein Dokument zu erstellen.
  • Beenden Sie die Nachverfolgung von Änderungen in OpenOffice.
  • Hyperlinks in OpenOffice entfernen

Beim Zusammenführen von Dokumenten in OpenOffice können Sie den Inhalt eines Dokuments mit dem Inhalt eines anderen vergleichen und dann ein einzelnes Dokument mit dem gewünschten Inhalt erstellen. Sobald die Zusammenführung abgeschlossen ist, müssen Sie die Unterschiede zwischen openoffice dokumente zusammenfügen überprüfen und feststellen, welche Abschnitte aufbewahrt und welche entfernt werden müssen. Dokumente in OpenOffice Writer können zusammengeführt werden, ebenso wie Tabellenkalkulationen in OpenOffice Calc, aber andere OpenOffice Programme bieten diese Funktion nicht.

Dokumente zusammenführen

Klicken Sie sowohl in Writer als auch in Calc auf „Bearbeiten„, „Änderungen“ und dann auf „Dokument zusammenführen„. Wählen Sie das Element aus, das Sie mit dem Dokument zusammenführen möchten, und klicken Sie dann auf „Öffnen„. Manchmal akzeptieren die Dokumente keinen Zusammenführungsbefehl.

Klicken Sie in diesem Fall auf „Bearbeiten“ und dann auf „Dokumente vergleichen„. Klicken Sie bei jeder Änderung in der Liste auf „Annehmen“ oder „Ablehnen„, um das Zusammenführen der Dokumente abzuschließen. Änderungen bestehen in der Regel aus dem Hinzufügen oder Löschen von Material aus dem Dokument. Wenn verschiedene Personen Änderungen an demselben Dokument vorgenommen haben, wird jede Änderung in einer für den Autor spezifischen Farbe dargestellt.

Open Office

Einzelne Dokumente mit OpenOffice zusammenfügen

  • Öffnen Sie das Dokument mit OpenOffice, das als erste Seite dienen soll und scrollen Sie mit Ihrem Cursor bis ans Ende des Textes.
  • Klicken Sie oben im Reiter auf „Einfügen“ und im Kontextmenü auf die Option „Datei„.
  • Wählen Sie über den Explorer das Dokument aus, das auf das erste folgen soll.
  • Das zweite Dokument wird jetzt dem ersten angehängt.
  • Scrollen Sie wieder bis an das Ende des Dokuments und fügen Sie wieder über „Einfügen“ > „Datei“ den nächsten Textabschnitt ein.
  • Eventuell müssen Sie jetzt noch die Abstände zwischen den einzelnen Textpassagen anpassen und können das zusammengeführte Dokument dann exportieren.

Sportwetter legen auf seriöse Wettanbieter viel wert

Wenn in Zeiten von Hackern, Bitcoins & Co viele unseriöse Menschen auf den Plan gerufen werden, müssen Sportwetter etwas vorsichtiger sein. Im Übrigen darf hier auch angemerkt werden, dass Bitcoin sogar zu einigen namhaften Sportwettenanbietern als Zahlungsmethode bereits dazugehört. Soll aber nicht heißen, dass diese nicht seriös sein. Solange gewisse Checklisten berücksichtigt werden, ist immer klar, welcher Anbieter seriös ist und wo eine Anmeldung am Ende des Tages gut ist.

Niemand möchte unnötig 10 Euro oder mehr verlieren, weil gewisse Anhaltspunkte missverstanden oder nicht beachtet wurden und so schwarze Schafe unter den Sportwettenanbietern leichtes Spiel hatten.

Seriosität kann man nicht kaufen

Vieles mag ein Wettanbieter mit Geld kaufen können. Von Programmen, Techniker über Mitarbeiter, die den Support regeln. Doch Lizenzen aus Gibraltar, Malta, Deutschland oder England lassen sich nicht bezahlen. Hier werden strenge Prüfungen unterzogen, um die Lizenzen auszugeben und manch ein Anbieter weist sogar gleich mehrere auf einmal auf, wie Tipico zum Beispiel. Das ist sicherlich ein Zeichen dafür, dass hier mit guten Argumenten die Lizenzen erworben wurden und vielen Rücklagen als Sicherheit sowie einigen anderen Thematiken von Datenschutz über Nachweise der Finanzen/Auszahlungen und sichere Übertragungswege. Seriosität kann man eben nicht kaufen, sondern muss man sie wollen.

Mittels Checkliste wird eindeutig, wer seriös ist und wer nicht

Ein Sportwetter kann bequem und ganz einfach die fairsten Sportwettenanbieter ausfindig machen. Lizenz, Zahlungsdienstleister, Aufbau der Webseite und Support reichen aus, um eine Meinung bilden zu können und ein gewisses Maß an Seriosität zu bieten. So erkennen Sie seriöse Wettanbieter Damit ist doch eindeutig, wieso Sportwetter genauer darauf achten müssen, was die Anbieter zu bieten haben und wo die Seriosität offengelegt wird. Eine Checkliste kann sich jeder machen und diese kleinen Anzeichen reichen aus, um die Seriosität der Sportwetten-Portale sofort auf dem Prüfstand zu nehmen und sich danach zu entscheiden, ob alle Weichen für die Anmeldung seriös gestellt wurden oder ob es noch Zweifel gibt.

Eine Checkliste ist wirklich eine gute Idee oder? Damit lässt sich viel Leid ersparen und Sportwetter der Vergangenheit mussten einiges ertragen, wenn es um Betrüger geht. Jetzt kann das allerdings ganz einfach vermieden werden, weil dafür die Checkliste gewährleistet, dass seriöse Anbieter sofort entdeckt werden und all die anderen keinerlei Chance mehr haben, sich illegal und betrügerisch zu bereichern. Das sind die Anzeichen, wieso ein Sportwetter immer auf die Seriosität achten sollte und hoffentlich jetzt weiß, wie das am besten geht. Nun kann jeder Anbieter genauer geprüft werden, um dann eine Anmeldung in Erwägung zu ziehen.